16.10.2019 – Unfall in Memmingen

17.10.2019 memmingen. In den Nachmittagsstunden des Mittwoch, 16.10.2019, musste ein Pkw-Lenker auf der Europastraße in Memmingen vor dem dortigen Kreisverkehr verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit verringern. Dies bemerkte der hinter ihm fahrende 46-jährige Pkw-Lenker zu spät und fuhr auf ihn auf.

Der Auffahrende flüchtete dann von der Unfallstelle. Der geschädigte Pkw-Lenker konnte sich aber das Kennzeichen merken.

Der Flüchtige konnte dann kurze Zeit später angetroffen werden. Er stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 3 Promille.

Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Die Gesamtschadenshöhe wird auf circa 1.600 Euro beziffert.

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

(PI Memmingen)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)