16.3.2020 – Familienstreit in Buchloe

17.3.2020 Buchloe. Am frühen Montagabend wurde eine Streife der Polizeiinspektion Buchloe zu einem Familienstreit in der Flurstraße gerufen.

Ein 47-jähriger Mann hatte dort randaliert und dabei eine Fensterscheibe zerschlagen.

Während der Anzeigenaufnahme verhielt sich der offensichtlich stark alkoholisierte Mann äußerst aggressiv. Deshalb wurden Unterstützungskräfte aus Kaufbeuren und Bad Wörishofen hinzugezogen.

Der Aggressor widersetzte sich den polizeilichen Maßnahmen körperlich und verbal. Zudem beleidigte er die Einsatzkräfte. Letztlich wurde er wegen Fremdgefährdung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Beamten blieben unverletzt.

Ein Alkomatentest verlief mit einem Ergebnis von über zwei Promille positiv.

Es wurden strafrechtliche Ermittlungen u. a. wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung eingeleitet.

(PI Buchloe)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)