17.11.2018 – Fahrt unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein mit Enkel im Pkw in Kempten

18.11.2018 Kempten im Allgäu. Am Samstagnachmittag wurde ein 66-jähriger Pkw-Führer im Thingers einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnte Alkoholgeruch festgestellt werden.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Im Fahrzeug des Mannes befand sich zudem der 6-jährige Enkel.

Die weiteren Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der 66-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

WERBUNG:

Der benutzte Pkw ist auf die Frau des Pkw-Führers zugelassen. Diese gab an, dass sie kein Problem sehe, dass ihr Mann erheblich alkoholisiert mit dem Enkel im Pkw und ohne Fahrerlaubnis fahren würde. Er würde ja lediglich eine kurze Strecke zum Einkaufen und wieder zurück fahren.

Den 66-jährigen Fahrzeugführer erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Die Ehefrau muss als Halterin des benutzten Pkw ebenfalls mit einer Anzeige wegen des Zulassens des Fahrens unter Alkoholeinfluss und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.

(PI Kempten)

(Foto: Polizei)