17.11.2018 – Verfolgungsfahrt in Bad Wörishofen

18.11.2018 Bad Wörishofen. In der Samstagnacht fuhr ein 25-jähriger Unterallgäuer mit seinem Pkw mit quietschenden Reifen und aufheulendem Motor an der Polizeiinspektion Bad Wörishofen vorbei.

Zeitgleich verließen zwei Polizeibeamte mit dem Dienstfahrzeug den Hofbereich. Ihnen kam ein schwarzer Kleinwagen mit hoher Geschwindigkeit und ohne Kennzeichen entgegen.

Auf ein ihm gezeigtes Anhaltesignal flüchtete er mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Innenstadt. Vor einem Gasthaus musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten.

WERBUNG:

Die Beamten konnten die Fahrzeugtüre öffnen und den Zündschlüssel abziehen.

Der Fahrer hatte bei der Kontrolle weit über ein Promille. Zudem war sein Fahrzeug nicht zugelassen. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

(PI Bad Wörishofen).

(Foto: Polizei)