17.3.2018 – Trunkenheitsfahrt in Obergünzburg

18.3.2018 Obergünzburg/Ostallgäu. Am Samstagmittag meldeten besorgte Anwohner zwei offenbar betrunkene Männer, die mit ihrem PKW auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes umher fuhren.

Beim Eintreffen der Polizeistreife konnten die beiden Männer beim Einkaufen in dem besagten Lebensmittelmarkt festgestellt werden.

Beide waren massiv betrunken und versorgten sich gerade mit weiteren Alkoholika.

WERBUNG:

Beide stritten vehement ab, ein Fahrzeug geführt zu haben.

Einer der beiden, ein 19jähriger Kaufbeurer, konnte jedoch schließlich mit Hilfe eines Zeugen überführt werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

(PI Kaufbeuren)

(Foto: Polizei)