17.3.2020 – Widerstand gegen Polizeibeamte in Sonthofen

18.3.2020 Sonthofen. Gestern Nachmittag musste eine Streife der Polizei Sonthofen in die Bogenstraße ausrücken.

Zeugen gaben an, dass sich vor einem Geschäft ein Mann aufhalten würde, der sich äußerst aggressiv gegenüber Passanten benehme.

Bei Eintreffen der Beamten schien der Mann völlig aufgelöst und gab an mit einer anderen Person, die nicht mehr vor Ort war, verbal in Streit geraten zu sein.

Trotz gutem Zureden ließ sich der Betroffen nicht beruhigen und drohte sich und die Polizisten umzubringen.

Bei der anschließenden Festnahme leistete er erheblichen Widerstand, einhergehend mit groben Beleidigungen.

Letztlich konnte der Randalierer bis auf Weiteres in Polizeigewahrsam genommen werden. Körperlich verletzt wurde niemand.

(PI Sonthofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)