17.4.2013 – Baum fährt durch Oberstaufen

17.4.2013 Oberstaufen. Einen nicht alltäglichen Verkehrsteilnehmer, nämlich einen Nadelbaum, zogen Beamte der Oberstaufener Polizei aus dem Verkehr.

In den heutigen Mittagstunden zog die Polizei Oberstaufen ein landwirtschaftliches Gespann mit einer Ladung nicht alltäglicher Art aus dem Verkehr: Auf dem Holzanhänger, der von einem Traktor gezogen wurde, befand sich ein kompletter Baum mit samt Ästen.

Aufgrund dessen war für den nachfolgenden Verkehr nur ein durch den Ort fahrender Baum erkennbar. Da der Baum auf keinen Fall so transportiert werden darf, insbesondere da ein großer Teil der Äste auf der Fahrbahn streiften und keinerlei Beleuchtungseinrichtungen sichtbar waren, wurde der weitere Transport sofort untersagt.

Die Ladung mußte auf ein zweites Fahrzeug umgeladen werden, den 36-jährigen Fahrer aus dem Oberallgäu erwartet eine Bußgeldanzeige.

(Pst Oberstaufen, 14.45 Uhr, ce)