17.4.2019 – Motorradunfall in Kaufbeuren

18.4.2019 Kaufbeuren. Am Mittwoch kam es gegen 15:45 Uhr am Elefantenklo zu einem alleinbeteiligten Verkehrsunfall.

Ein 18-jähriger Fahranfänger befuhr mit seinem Motorrad den Kreisverkehr in Richtung Hirschzeller Straße. Bei der Ausfahrt des Kreisverkehrs verlor dieser anschließend die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen einen am Straßenrand stehenden Baum.

Zwei hinter dem gestürzten Kraftradfahrer befindliche Verkehrsteilnehmer, welche beide Ärzte sind, leisteten dem gestürzten Fahrer bis zum Eintreffen der Rettungskräfte umgehend Erste Hilfe.

Der Motorradfahrer wurde zur weiteren Untersuchung leicht verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Am Kraftrad entstand ein Schaden in Höhe von circa 200 Euro.

(PI Kaufbeuren)

(Foto: Polizei)