17.7.2018 – Lkw verliert in Oberstaufen eine größere Menge an Kühlerflüssigkeit

17.7.2018 Oberstaufen/Oberallgäu. Am 17.7.2018, gegen 10:00 Uhr, sind in Oberstaufen auf einem Parkplatz an der B308 von einem Pannen-Lkw etwa 30 bis 40 Liter Kühlflüssigkeit in die Straßenentwässerung gelaufen.

Die zugezogene Polizei und Feuerwehr Oberstaufen, die mit 10 Mann im Einsatz war, verhinderte zunächst, das weitere Einlaufen in die Straßenentwässerung.

Da der größte Teil, der eingeleiteten Kühlflüssigkeit bereits abgetrocknet war, waren keine weiteren Maßnahmen einzuleiten.

WERBUNG:

Vorsorglich wurden Wasserproben entnommen.

Gegen den Verursacher wird wegen eines fahrlässigen Umweltdeliktes ermittelt.

(PST Oberstaufen)

(Foto: Polizei)