18.11.2018 – Unfall auf der B19 bei Herzmanns

18.11.2018 Herzmanns. Am 18.11.2018 ereignete sich gegen 03:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B19 in südlicher Fahrtrichtung auf Höhe der Anschlussstelle Herzmanns.

Der Fahrer eines BMW verlor auf dem Ausfädelungsstreifen in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Der Pkw überschlug sich nach Kollision mit der Schutzplanke einmal und kam im angrenzenden Grünstreifen auf dem Dach zum Liegen.

WERBUNG:

Der Fahrer konnte unverletzt aussteigen und entfernte sich zu Fuß von der Unfallstelle und ließ sich von einem Freund abholen, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Die Polizeistreife konnte den 42-jährigen Fahrer aus dem Oberallgäu kurze Zeit später ermitteln und stellte eine Alkoholisierung beim Verunfallten fest.

Der Sachschaden lag bei circa 15.000 Euro.

Den Fahrer erwarten nun der Fahrerlaubnisentzug und eine Strafanzeige.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)