18.3.2013 – Unfall auf der B 472 zwischen Geisenried und Marktoberdorf

19.3.2013 Marktoberdorf. Leichte Verletzungen zog sich gestern Mittag eine Pkw-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der B 472 zwischen Geisenried und Marktoberdorf zu.

Die 30-jährige Fahrzeugführerin befuhr die B 472 in Richtung Marktoberdorf. Der Fahrer eines Sattelzugs wollte vom Röntgenring nach links in die vorfahrtsberechtigte B 472 einbiegen. Dabei übersah er den herankommenden Pkw und prallte gegen dessen hintere Fahrerseite.

Nach dem Anprall geriet der Pkw ins Schleudern und überfuhr eine Verkehrsinsel. Der Fahrer eines aus Richtung Thalhofen kommenden Pkw wich dem schleudernden Fahrzeug aus und lenkte sein Gefährt über den Grünstreifen auf den angrenzenden Radweg. Durch das Ausweichmanöver wurde das Fahrwerk des Pkw beschädigt.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die leichtverletzte Pkw-Fahrerin wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

(PI Marktoberdorf)