18.4.2013 – Unfall zwischen Pfaffenhofen a.d. Roth und dem Ortsteil Hirbishofen

18.4.2013. Zwei junge Frauen sind bei einem Verkehrsunfall heute Nachmittag leicht verletzt worden. Ihr Wagen hatte sich zuvor überschlagen.

Gegen 14:15 Uhr befuhr die 21-jährige Fahrerin mit ihrem Pkw die NU3 (Holzschwanger Straße) zwischen Pfaffenhofen a.d. Roth und dem Ortsteil Hirbishofen. Kurz vor dem dortigen Ortseingang gerät die Frau alleinbeiteiligt nach rechts auf das Fahrbahnbankett und lenkt in der Folge nach links.

Vermutlich übersteuerte sie den Wagen, in welchem auf dem Beifahrersitz die 15-jährige Schwester saß, und gerit ins Schleudern. Das Fahrzeug schleuderte nach rechts und von der Fahrbahn herunter.

In der angrenzenden Wiese überschlug sich der schleudernde Wagen.

Beide Insassinnen aus dem Landkreis Neu-Ulm wurden durch den Unfall leicht verletzt und wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 1.000 Euro. Während der Erstversorgung und der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. Das Fahrzeug musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

(PP Schwaben Süd/West, 16.30 Uhr, ce)