18.7.2021 – Unfallfucht in Oberkirch

19.7.2021 Füssen/Ostallgäu. Am Sonntagabend konnten aufmerksame Feriengäste von ihrem Balkon aus eine Verkehrsunfallflucht auf einem hoteleigenen Parkplatz in Oberkirch beobachten.

Nachdem ein Hausangestellter mit seinem Pkw rückwärts gegen ein geparktes Fahrzeug gefahren war, setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Der Unfallverursacher konnte telefonisch erreicht werden. Ihm wurde der Tatvorwurf der Verkehrsunfallflucht eröffnet.

Bei Begutachtung seines Pkw kurze Zeit später stellten die Beamten fest, dass sein Fahrzeug stark nach Reinigungsmittel roch und frisch geputzt war.

Ein Schaden an der Stoßstange konnte trotzdem festgestellt und dem Schaden am anderen Fahrzeug zugeordnet werden.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)