19.10.2019 – Unfall in Buchloe

20.10.2019 Buchloe. Eine 82-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Samstagabend die Münchener Straße in östliche Richtung.

Beim Abbiegen nach links in die Alois-Reiner-Straße übersah sie einen aus der Alois-Reiner-Straße entgegenkommenden 12-jährigen Radfahrer, welcher trotz Dunkelheit ohne die vorgeschriebene Beleuchtung fuhr.

Durch den leichten Zusammenstoß kam dieser zu Sturz und verletzte sich. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Es entstand zudem ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 1.000,- Euro.

Die Polizei Buchloe weist in diesem Zusammenhang auf die gesetzlichen Pflichten hin, dass auch Fahrradfahrer bei einsetzender Dunkelheit nur mit zulässiger Beleuchtung am Straßenverkehr teilnehmen dürfen. Hier stehen auch die Eltern in der Pflicht, bei ihren Kindern für den verkehrssicheren Zustand des Fahrrads zu sorgen.

(PI Buchloe)

(Foto: Polizei)