19.3.2013 – Unfall bei Bad Wörishofen

20.3.2013 Bad Wörishofen. Am späten Dienstagnachmittag, 19.3.2013, ereignete sich auf der Staatsstraße 2015 im Tunnel Höhe Bad Wörishofen ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 74-jähriger BMW-Fahrer aus Bad Wörishofen befuhr die Staatsstraße in nördlicher Richtung und geriet aus noch ungeklärter Ursache im Tunnel auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem entgegenkommenden Kleinwagen zusammenstieß.

Der Fahrer des Kleinwagens, ein 69-jährige Mann aus Mainburg/Niederbayern, wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wörishofen aus dem total beschädigten Fahrzeug geborgen werden.

Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Kaufbeuren eingeliefert. Der Unfallverursacher blieb nahezu unverletzt.

Es entstand ca. 50.000 Euro Sachschaden. Der Tunnel war für ca. drei Stunden gesperrt; die Feuerwehr Bad Wörishofen sorgte auch für die Verkehrsumleitung.
(PI Bad Wörishofen)