19.4.2018 – Unfall zwischen Attlesee und Guggenmosen

20.4.2018 Ostallgäu. Am Abend des 19.4.2018 ereignete sich auf der Kreisstraße OAL 1 zwischen Attlesee und Guggenmosen ein Verkehrsunfall.

Der 53-Jährige Unfallverursacher wollte von der Kreisstraße in Richtung Dederles abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines, ihm entgegen kommenden Pkw.

Beim Abbiegevorgang kollidierten die beiden Fahrzeuge.

WERBUNG:

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 53-Jährigen ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus durchgeführt.

Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt. Bei dem Verkehrsunfall entstand nur ein Sachschaden in Höhe von mehreren 1.000 Euro.

Verletzt wurden weder der 53-Jährige, noch seine 57-jährige Unfallgegnerin.

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

(PI Füssen)

(Foto: Polizei)