2.10.2018 – Unfall in Wertach

3.10.2018 Wertach. Eine kuriose Unfallflucht ereignete sich am 2.10.2018 in der Marktstraße in Wertach.

Hier wollte der 74-jährige Unfallverursacher mit seinem Audi A4 am rechten Straßenrand parken. Beim Einparken touchierte er ein Wohnmobil.

Als er wieder ausparken wollte, stieß er gegen einen geparkten Opel Zafira.

WERBUNG:

Der 74-jährige hat dies scheinbar nicht bemerkt und setzte seine Fahrt fort.

Bereits nach 30 Metern kollidierte er wieder gegen einen geparkten Citroen. Auch dies bemerkte er wohl nicht und setzte seine Fahrt fort.

Kurze Zeit später konnte der Unfallverursacher allerdings durch die Polizei festgestellt und angehalten werden.

An allen drei geschädigten Fahrzeugen entstanden Eindellungen und Lackkratzer.

Der Gesamtsachschaden wird seitens der Polizei auf 2.800 Euro geschätzt.

Den Unfallverursacher erwartet nun einen Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Des Weiteren wird im laufenden Verfahren die Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeugs geprüft.

(PI Immenstadt)

(Foto: Polizei)