2.2.2022 – Polizeibeamten vor einer Bäckerei in Thalhofen verletzt

3.2.2022 Marktoberdorf. Am Mittwochnachmittag wurde die Polizei zu einer Bäckerei in Thalhofen gerufen, weil dort ein 52-jähriger Thalhofener mit einem 31-jährigen Autofahrer vor der Bäckerei in Streit geriet.

Während dieses Streits zog der Thalhofener ein Messer und fuchtelte wild damit herum.

Der stark alkoholisierte Widersacher konnte nicht beruhigt werden. Beim Hinausführen aus dem Geschäft wehrte er sich und schlug dabei einem Polizeibeamten mit der Faust gegen den Kopf.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Beamte erlitt mehrere Schürfwunden am Hals und am Kopf, eine leichte Gehirnerschütterung und einen leichten Riss am Ohr. Er ist für mehrere Tage dienstunfähig.

Der 52-Jährige konnte unter dem Einsatz von Pfefferspray gefesselt und in Gewahrsam genommen werden. Gegen ihn werden nun mehrere Anzeigen unter anderem wegen Tätlichen Angriffs gegen Polizeibeamte, Körperverletzung, Bedrohung und Nötigung eingeleitet.

(PI Marktoberdorf)