2.4.2013 – Unfall zwischen Vogt und Hannober

3.4.2013 Vogt. Ein unter Alkoholeinwirkung stehender Autofahrer ist am Dienstagnachmittag zwischen Vogt und Hannober von der Landesstraße 324 abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt.

Der Mann musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Zum Unfall kam es, als der 56-Jährige gegen 13 Uhr in einer Linkskurve wenige hundert Meter nach dem Ortsende von Vogt die Fahrzeugkontrolle verlor. Der Mann geriet mit seinem Auto ins Schleudern, kam links von der Straße ab und stieß im weiteren Verlauf mit dem Fahrzeugheck gegen mehrere Bäume.

Dem schwer verletzen Mann droht nun der Entzug der Fahrerlaubnis. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 5 000 Euro.