2.4.2021 – Trunkenheitsfahrten am Karfreitag in Lindau

3.4.2021 Lindau. Schon um 10:55 Uhr hatte ein 50-jähriger Autofahrer, der in den Kemptener Straße kontrolliert wurde, einen solchen Alkoholisierungsgrad erreicht, dass nicht einmal mehr ein Atemalkoholtest möglich war.

Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des Mannes sichergestellt. (PI Lindau)

Ebenfalls deutlich betrunken war ein Radfahrer, der um 17:40 Uhr in der Badstraße einen Unfall verursachte.

Ein Atemalkoholtest ergab über zwei Promille.

Der Mann war, verbotenerweise freihändig gefahren, dann musste er wegen eines entgegenkommenden Autos etwas nach rechts lenken, dabei stieß er gegen einen geparkten Pkw.

Der Radfahrer verletzte sich bei dem folgenden Sturz leicht, an dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

(PI Lindau)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)