2.6.2018 – Tödlicher Unfall auf der B12 zwischen Seltmanns und Hellengerst

3.6.2018 Weitnau. Am Nachmittag des 2.6.2018 ereignete sich auf der B12 zwischen Seltmanns und Hellengerst ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 41-Jährige PKW-Fahrerin aus dem LKR Oberallgäu tödlich verunglückte.

Kurz vor 17:00 Uhr gingen Notrufe bei der Polizei und dem Rettungsdienst über einen Frontalzusammenstoß zwischen einem LKW und einem PKW ein.

Vor Ort war eine 41-Jährige PKW-Fahrerin, aus bislang ungeklärter Ursache, nach links von ihrem Fahrstreifen abgekommen und mit einem entgegenkommenden Sattelzug frontal kollidiert.

WERBUNG:

Für die PKW-Fahrerin kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Der 55-Jährige LKW-Fahrer wurde im Schockzustand in ein Krankenhaus verbracht. Er wurde durch den Aufprall leicht verletzt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kempten wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Fahrbahn musste für die Bergung komplett bis in die späten Abendstunden vollgesperrt werden.

Der PKW und auch die Zugmaschine hatten einen Totalschaden, der sich insgesamt auf 70.000 Euro beläuft.

(Foto: Polizei)