2.9.2018 – Drogenkontrolle in Kaufbeuren

2.9.2018 Kaufbeuren. Am 2.9.2018, um 05:35 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung eine Radfahrerin auf, die unbeleuchtet und in Schlangenlinien die Ampelanlage der Spittelmühlkreuzung überquerte.

Als die 30-Jährige im Rosental einer Kontrolle unterzogen werden sollte, flüchtete diese, konnte jedoch gestellt werden.

Die Dame stand deutlich unter Drogeneinfluss.

WERBUNG:

Ein durchgeführter Test verlief positiv auf THC und Amphetamine.

Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass die Dame das Fahrrad aus einem Kellerraum entwendet hatte.

Die 30-jährige Frau musste anschließend eine Blutprobe abgeben und wird neben Trunkenheit im Verkehr auch wegen Fahrraddiebstahls angezeigt.

(PI Kaufbeuren)

(Foto: Polizei)