2.9.2019 – Frau in Kempten ins Gesicht geschlagen

3.9.2019 Kempten im Allgäu. Gestern Abend wurde die Polizeiinspektion Kempten zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen in die Magnusstraße in Kempten gerufen.

Dort hatte die 56-jährige Tatverdächtige an einer Haustüre sturmgeklingelt und einer 54-Jährigen, welche die Türe öffnete, unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Die Geschädigte wurde hierbei leicht verletzt.

Passanten hatten sich dann zwischen die streitenden Frauen gestellt, um eine weitere Eskalation zu verhindern.

Gegenüber der Streife verhielt sich die Angreiferin allerdings so aggressiv und uneinsichtig, dass sie in Polizeigewahrsam genommen werden musste.

Die Beschuldigte war deutlich alkoholisiert. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung.

(PI Kempten)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)