2.9.2019 – Unfall in Memmingen

3.9.2019 Memmingen. In den späten Nachmittagsstunden des Montag, 2.9.2019, befuhr ein Pkw-Lenker die Laberstraße in Memmingen in Richtung Frundsbergstraße.

Auf Höhe eines Mehrfamilienhauses fuhr plötzlich eine 14-jährige Fahrradfahrerin vom dortigen Geh- und Radweg zwischen zwei Pkws auf die Fahrbahn.

Der Pkw-Lenker versuchte noch zu bremsen, konnte den Zusammenstoß mit der Radfahrerin jedoch nicht mehr vermeiden.

Durch den Sturz zog sich die Fahrradfahrerin Kopfverletzungen zu, die eine Behandlung im Klinikum Memmingen erforderlich machten.

Die bisherige Schadenshöhe wird auf circa 4.000 Euro beziffert.

(PI Memmingen)

(Foto: Polizei)