20.11.2018 – Callcenter Betrug in Buchloe

21.11.2018 Buchloe. Dienstagmorgen funktionierte das Laptop Rentners plötzlich nicht mehr.

Kurze Zeit später erhielt er auf dem Festnetz einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter der Firma Microsoft. Der Angerufene gewährte dem „Mitarbeiter“ online Zugriff auf sein Laptop.

Anschließend wurde das Unterzeichnen eines Abos gefordert. Andernfalls wäre das Laptop nicht mehr nutzbar.

WERBUNG:

Der Geschädigte schöpfte Verdacht und verständigte parallel per Handy die Polizei Buchloe.

Als der vermeintliche Betrüger das mitbekam, legte er auf. Es wurden Ermittlungen wegen Erpressung und Betrugs eingeleitet.

Es wird davor gewarnt, bei derartigen Anrufen auf Forderungen einzugehen bzw. einen Fremdonlinezugriff zu erlauben.

(PI Buchloe)

(Foto: Polizei)