20.4.2019 – In Füssen Kind angefahren und geflüchtet

21.4.2019 Füssen. Am frühen Samstagabend wollte ein neunjähriger Junge mit seinem Fahrrad die Fußgängerampel an der Sebastianstraße / Hochstiftstraße in Richtung Innenstadt überqueren.

Hierbei wurde das Vorderrad des Jungen von einem nach rechts abbiegendem Fahrzeug erfasst. Der Junge konnte einen Sturz verhindern und wurde zum Glück nicht verletzt.

Die Autofahrerin fuhr jedoch einfach weiter. Beim Fahrzeug handelt es sich um ein rotes Cabrio.

Am Fahrrad des Jungen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230 entgegen.

(PI Füssen)

(Foto: Polizei)