20.7.2013 – Raubüberfall auf Tankstelle in Stafflach

21.7.2013 Stafflach/Tirol. Am Samstag 20.07.2013, um ca. 21:00 Uhr, bedrohte ein unbekannter Täter den Tankwart einer Tankstelle in Stafflach mit einer Faustfeuerwaffe und forderte Geld, als dieser gerade das Geld in den Tresor geben wollte.

Auf Grund der Drohung übergab der Tankwart dem Täter das Bargeld. Der Räuber flüchtete anschließend mit einem Downhillfahrrad. Beim Überfall wurde der Tankwart körperlich nicht verletzt, erlitt aber einen Schock.

Täterbeschreibrung:
Mann, ca. 25 bis 35 Jahre alt (laut Schätzung des Opfers), ca. 180-185cm groß, schlanke Statur, Sprache Deutsch mit heimischem Dialekt, tiefe Stimmlage

Bekleidung:
Motocrossjacke und -hose, schwarz, mit Schulter-, Arm- und Knieprotektoren, auf der Jacke etwa Bereich Brust ein rötlicher Stern
Motorradstiefel, schwarz
Handschuhe, schwarz/grau, Stoff, ohne Fingerkuppen;

Maskierung:
Motocrosshelm, schwarz mit Schattierung, kurzes Schild;
Sonnensportbrille, oval, schwarz

Bewaffnung:
Pistole, schwarz

mitgeführter Rucksack des Täters:
Snowboardrucksack, schwarz, mit weißer Aufschrift “Burton”

Fluchtmittel:
Downhillfahrrad, schwarz mit orangen Schattierungen, Stoßdämpfer, Bremsscheiben, Marke/Type unbekannt


Werbung