20.7.2019 – Raubüberfall nach Discobesuch in Memmingen

21.7.2019 Memmingen. Am Samstagmorgen, gegen 03:00 Uhr, wurde ein junger Mann von drei bisher unbekannten Tätern nach einem Discobesuch in der Bahnhofstraße unvermittelt von hinten angegriffen und geschlagen.

Hierbei ging der Mann zu Boden.

Ein Freund des Mannes bemerkte dies und eilte ihm zu Hilfe. Daraufhin wurde auch auf ihn eingeschlagen.

Die Täter flüchteten anschließend in Richtung Innenstadt. Wie einer der Geschädigten erst später bemerkte, wurden bei dem Angriff zwei von ihm getragene wertvolle Halsketten abgerissen und entwendet.

Die beiden Geschädigten wurden bei der Auseinandersetzung leicht verletzt.

Die drei Täter sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt gewesen sein. Einer davon ca. 170 cm groß. Zwei von Ihnen hatten einen sogenannten „Undercut“. Zeugen der Tat werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Memmingen unter Tel. 08331/100-0 in Verbindung zu setzen.

(KPI Memmingen – Kriminaldauerdienst -)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)