20.9.2018 – Randalierende Gäste in Kempten

21.9.2018 Kempten im Allgäu. Ein stark angetrunkener 58 Jahre alter Gast bekam gestern Nacht in einer Gaststätte in der Reinhartser Straße vom Wirt kein Bier mehr ausgeschenkt.

Daraufhin schlug der Gast mit der Faust die Scheibe der Windfangtüre ein. Der Gast erhielt vom Wirt daraufhin ein Hausverbot ausgesprochen. Der Sachschaden an der Türe beträgt ca. 400 Euro.

Gegen Mitternacht betraten mehrere Personen eine Gaststätte in der Kottener Straße. Wenig später wurde von einer Bedienung Lärm aus der Männertoilette wahrgenommen.

WERBUNG:

Bei der anschließenden Nachschau konnte festgestellt werden, dass ein 23-jähriger Gast die Toilette verwüstet hatte.

Der Sachschaden an den Sanitäreinrichtungen beträgt rund 500 Euro.

Im weiteren Verlaufe der nun verbalen Auseinandersetzung mit dem Wirt, soll der mit rund 1,6 Promille alkoholisierte Gast dem Wirt einen Kopfstoß verpasst haben. Dieser jedoch habe den Gast am Hals gepackt.

(PI Kempten)

(Foto: Polizei)