20.9.2018 – Traktorbrand bei Füssen

21.9.2018 Füssen. Am Donnerstagnachmittag bekam ein 48-jähriger Füssener Landwirt einen riesen Schreck, als er mit einem Traktorgespann, beladen mit Tieren, auf der Umgehungsstraße zwischen Tunnelkreuzung und Abfahrt Hopferau unterwegs war als der Traktor im Bereich des Motors Feuer fing.

Der Fahrer reagierte absolut besonnen und fuhr das Gespann über eine Abfahrt auf die Wiese.

Er koppelte unverzüglich den Anhänger ab, um seine Tiere zu retten.

WERBUNG:

Die Füssener Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 19 Mann im Einsatz und konnte den Brand schnell löschen.

Beim Traktor entstand vermutlich Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Verletzt wurde niemand.

Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt an der Bremsanlage.

(PI Füssen)

(Foto: Polizei)