21.10.2020 – Motorradunfall in Kempten

22.10.2020 Kempten im Allgäu. Am Mittwochnachmittag wurde in der Kronenstraße ein 50-jähriger Radfahrer sehr schmerzhaft verletzt, als ein 63-jähriger Motorrad-Fahrer aus einer Parklücke heraus in den fließenden Verkehr einfuhr.

Der Biker übersah den von hinten herannahenden Radfahrer, der nicht mehr bremsen konnte und in die Seite des Motorrades stieß.

Der Radfahrer stürzte und wurde mit einer Gesichtsfraktur ins Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein vermutlich nur geringer Sachschaden.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)