21.2.2020 – Unfälle in Buchloe

22.2.2020 Buchloe. Aufgrund einer Vollsperrung der Autobahn A96 wurde der Verkehr am 21.2.2020 durch Buchloe geleitet.

Der Verkehr floss nur noch zäh. Aufgrund Unachtsamkeit und ungenügenden Sicherheitsabstand kam es gegen 17:30 Uhr in der Rudolf-Diesel-Straße zu zwei Verkehrsunfällen in kurzer Abfolge.

Als Erstes fuhr eine 22-Jährige aus Biessenhofen mit ihrem Pkw auf den Pkw eines 29-Jährigen aus Lachen auf.

Kurz darauf fuhr ein 18-jähriger Fahranfänger aus Buchloe mit seinem Pkw auf einen Transporter mit Anhänger auf. Dieser wurde von einem 42-jährigen Handwerker aus Bad Wörishofen gelenkt.

Zum Glück wurde bei beiden Verkehrsunfällen niemand verletzt. Es entstand jedoch ein geschätzter Gesamtsachschaden von ca. 11.000 Euro.

(PI Buchloe)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)