21.3.2013 – Skiunfälle in Sölden

22.3.2013 Sölden (Tirol). Am 21.3.2013 kam es zu zwei Alpinunfällen mit Verletzten am Gaislachkogel im Gemeindegebiet Sölden.
Um 10:40 Uhr fuhr eine minderjährige deutsche Staatsangehörige vom Gaislachkogel ab. Direkt vor einer K-Tafel wollte sie anhalten, kam jedoch auf Grund eines Schneehügels zu Sturz und prallte gegen die Tafel. Vom Notarzthubschrauber AlpinII wurde sie in das Krankenhaus nach Zams geflogen. Nach ersten Angaben hat sie sich einen Oberschenkelbruch zugezogen.

Um 13:50 Uhr kam es zu einer Kollision zwischen einem holländischen Staatsangehöriger der vom Gaislachkogel abfuhr und einem unbekannten Skifahrer. Der Verletzte wurde vom ÖRK in die Medalp nach Sölden gebracht wo eine Oberarmverletzung festgestellt wurde.


Werbung