21.4.2019 – Unfall bei Memmingen-Brunnen

22.4.2019 Memmingen. Ein 20-Jähriger wurde gestern, gegen 18:30 Uhr, von einem Pkw überrollt und unter dem Fahrzeug eingeklemmt.

Der junge Mann war mit Freunden im vorderen von zwei Pkw auf einem Feldweg 200 Meter östlich des Ortsteils Brunnen als Beifahrer unterwegs. Um einen dahinter fahrenden Freund beim Autofahren zu fotografieren, sprang er aus dem Auto, geriet aber ins Stolpern und fiel diesem direkt vor den Pkw.

Der 21-jährige Freund konnte seinen Pkw nicht mehr zum Anhalten bringen und überrollte den 20-Jährigen, der unter dem Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Aufgrund des daraufhin folgenden Notrufes wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizeikräfte zur Unfallstelle beordert.

Mittlerweile konnte jedoch der verständigte Landwirt eines nahe gelegenen Hofes den Pkw mit seinem Frontlader anheben und so den Verletzten aus seiner misslichen Lage befreien.

Er wurde mit schweren, aber nach bisherigem Stand nicht lebensbedrohenden Verletzungen ins Memminger Krankenhaus eingeliefert.

Die Memminger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(PI Memmingen, EZ,)

(Foto: Polizei)