21.7.2013 – Unfall auf A96 bei Mindelheim

21.7.2013. In den frühen Morgenstunden ereignete sich auf der A96 bei Mindelheim ein tödlicher Unfall.

In den frühen Morgenstunden des Sonntag ereignete sich auf der A 96 bei Mindelheim, in Fahrtrichtung München, ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 43-jähriger Österreicher aus dem Salzburger Land war mit seinem Fahrzeug dort unterwegs, als er wenige hundert Meter vor der Ausfahrt nach rechts von der Fahrbahn abkam, eine Brücke streifte und nach Überschlag im angrenzenden Maisfeld liegen blieb.

Der Fahrer, allein im Pkw, wurde dabei tödlich verletzt und konnte erst durch Einsatz der Feuerwehr mit schwerem Gerät geborgen werden.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro, ein Wildschutzzaun wurde auf eine Länge von ca. 50 m beschädigt; Schadenshöhe 1500 Euro.

Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter bestellt. Derzeit liegen aber keinerlei Anhaltspunkte für eine Beteiligung eines anderen Fahrzeugs vor. (APS Memmingen)