21.7.2018 – Fahrradunfall in Buchloe

22.7.2018 Buchloe. Am Samstagvormittag ereignete sich an der Einmündung der Angerstraße in die Münchener Straße ein Verkehrsunfall.

Verursacht wurde der Unfall durch eine 61-jährige Fahrradfahrerin aus Buchloe, welche vom Radweg auf die Fahrbahn fuhr.

Hierbei übersah sie eine bevorrechtigte Dame auf ihrem Pedelec.

WERBUNG:

Nur durch sofortiges Bremsen der Pedelec-Fahrerin konnte ein Zusammenstoß der beiden Zweiradfahrerinnen verhindert werden.

Auf Grund der nassen Fahrbahn stürzte die Dame mit dem E-Bike dennoch.

Glücklicherweise zog sie sich hierbei keine schwereren Verletzungen zu und konnte nach der Unfallaufnahme entlassen werden.

Die Unfallverursacherin erhielt eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

(PI Buchloe)

(Foto: Polizei)