21.7.2019 – Brand einer Bootswerkstatt in Bodolz

22.7.2019 Lindau. Am 21.7.2019, gegen 10:20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt.

Die eingesetzten Feuerwehren der umliegenden Ortschaften konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen, so dass ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude verhindert werden konnte.

Die Gesamtzahl der Einsatzkräfte bestehend aus Feuerwehr, Rettungsdienst und THW wurde durch den Einsatzleiter (Kommandant der Feuerwehr Bodolz) auf ca. 120 geschätzt.

Der Gesamtschaden wird auf 100.000 Euro beziffert. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Brandursache ist bislang unklar. Hinweise auf eine Brandstiftung liegen derzeit nicht vor.

Die ersten Ermittlungen wurden durch den Kriminaldauerdienst Memmingen übernommen.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Lindau geführt.

(KPI Memmingen – Kriminaldauerdienst)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)