22.2.2021 – Ohne Führerschein und Versicherung dafür unter Drogeneinfluss in Memmingen unterwegs

23.2.2021 Memmingen. Gestern Mittag hielt eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Memmingen einen 22-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrades im Stadtgebiet von Memmingen an.

Bei der Überprüfung des Fahrers stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug nicht versichert war. Am Kleinkraftrad war ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahre 2018 angebracht.

Eine erforderliche Fahrerlaubnis für das Zweirad konnte der Mann nicht vorweisen, weil er nicht im Besitz einer solchen ist. Zu guter Letzt stellten die Beamten noch drogentypische Ausfallerscheinungen bei dem 22-Jährigen fest. Ein daraufhin durchgeführter Test verlief gleich auf zwei Substanzen positiv.

Die Weiterfahrt des Mannes wurde unterbunden, das Zweirad sichergestellt, eine Blutentnahme angeordnet.

Gegen den jungen Mann wurde Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahrt unter Drogeneinfluss erstattet.

(Autobahnpolizei Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)