22.3.2013 – Unfall auf B12 bei Unterthingau

23.3.2013 Unterthingau. Am Freitag, 22.3.13, gegen 06:40 Uhr, befuhr eine 20jährige Frau aus dem Raum Neu-Ulm mit ihrem Pkw die B12 in Richtung Kempten. Auf Höhe Unterthingau wollte sie trotz eingeschränkter Sicht durch Nebel einen vorausfahrenden Pkw überholen.

Als sie während des Überholvorgangs Gegenverkehr wahrnahm, bremste sie ihren Pkw ab und geriet ins Schleudern. Dabei touchierte sie das zu überholende Fahrzeug. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6.000 Euro.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.

(PI Marktoberdorf)