22.7.2013 – Alpinunfall am Peistakogel

23.7.2013 Umhausen (Tirol). Am 22.7.2013, gegen 09:00 Uhr, unternahm ein 72-jähriger Einheimischer mit einem deutschen Ehepaar (66 und 67 Jahre alt) eine Bergtour von Niederthai auf Peistakogel.

Auf einer Höhe von 2.200 m stolperte die Deutsche und prallte mit dem Kopf auf einen Stein.

Sie wurde von der Besatzung des Notarzthubschraubers mittels Tau geborgen und mit schweren Kopfverletzungen in die Klinik nach Innsbruck geflogen.