22.8.2018 – Betrügerische Anrufe falscher Polizeibeamter in Buchloe

23.8.2018 Buchloe. Am späten Mittwochabend kam es erneut zu mehreren betrügerischen Telefonanrufen.

Der männliche Anrufer gab sich als Polizeibeamter aus und versuchte, unter Vorgabe eines angeblichen Polizeieinsatzes, die Angerufenen auszufragen.

In fast allen Fällen wurde die Buchloer Vorwahl und die 110 als eingehende Telefonnummer angezeigt.

WERBUNG:

Bisher meldeten sich 17 Geschädigte. Glücklicherweise reagierten die Angerufenen richtig und beendeten das Gespräch vorzeitig.

Offensichtlich zeigt das wiederholte Warnen der Polizei vor dieser Betrugsmasche Wirkung.

Es wird dringend davon abgeraten, bei derartigen Anrufen Auskünfte über Vermögensverhältnisse zu geben.

Das gleiche gilt für das Deponieren bzw. Übergeben von Schmuck oder Bargeld.

In jedem Fall ist unverzüglich die „echte“ Polizei zu verständigen.

(PI Buchloe)

(Foto: Polizei)