22.9.2018 – Unfall in Bad Wörishofen

23.9.2018 Bad Wörishofen. Am Samstagvormittag, den 22.9.2018, kam es am Bahnhofplatz zum Zusammenstoß zweier Linienbusse.

Ein 51jähriger Busfahrer verlor nach ersten Ermittlungen der Polizei, aufgrund eines medizinischen Problems, die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Bus prallte schließlich auf das Heck eines gerade wartenden Linienbusses.

WERBUNG:

Nachdem die Fahrzeugfront stark eingeschoben wurde, musste der Mann von der FFW Bad Wörishofen befreit werden.

Im vorderen Bus befanden sich mehrere Fahrgäste. Glücklicherweise erlitten durch den Aufprall nur zwei weitere Personen leichte Verletzungen.

Der Unfallverursacher wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein massiver Sachschaden, der auf ca. 20.000 Euro geschätzt wird.

(PI Bad Wörishofen)

(Foto: Polizei)