23.11.2019 – Unfall auf der A7 bei Leubas

24.11.2019 Kempten im Allgäu. Am Samstag, gegen 14 Uhr, kam es auf der A7 im Bereich Kempten zu einem Verkehrsunfall, als an der AS Leubas ein Pkw in Richtung Memmingen auffuhr, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten.

Dadurch musste eine 18-jährige Kemptnerin nach links ausweichen. Ein nachfolgender 54-jähriger Kemptner konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr ihr ins Fahrzeugheck. Dabei entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro, beide Pkw mussten abgeschleppt werden.

Die Unfallverursacherin hielt kurz an, sprach mit den Geschädigten und fuhr dann ohne weitere Veranlassung davon.

Es handelte sich um eine ältere Dame mit grauen Haaren, die mit ihrer Tochter in einem roten Kleinwagen unterwegs war.

Diese Frau und evtl. Zeugen sollen sich bei der Verkehrspolizei Kempten melden. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.

(VPI Kempten)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)