23.12.2015 – Unfall bei Geisenried

24.12.2015 Geisenried. Am Mittwochnachmittag ereignete sich kurz nach Geisenried auf der Kreisstraße ein Auffahrunfall.

Da ein Zugmaschinenfahrer wegen eines Defekts an seinem Fahrzeug auf der Kreisstraße kurz nach Geisenried in Fahrtrichtung Unterthingau anhalten musste, kam es zu einer nachfolgenden Kollision von drei Fahrzeugen.

Diese befanden sich alle hinter der Zugmaschine. Die beiden letzten Pkw fuhren nacheinander auf den anderen auf.

WERBUNG:

Eine Pkw-Fahrerin erlitt dadurch ein Schleudertrauma und wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro.

(PI Marktoberdorf)