23.12.2017 – Unfall in Kempten

24.12.2017 Kempten im Allgäu. Am 23.12.17 kam es um 11.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Scheggstraße/Friedrichstraße.

Der 31-jährige Pkw-Fahrer führte einen Fahrstreifenwechsel über zwei Fahrstreifen hinweg durch und erkannte den, aufgrund einer Lichtzeichenanlage stehenden Verkehr, zu spät.

Bei dem Ausweichmanöver nach links geriet der Pkw aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und kam dabei von der Fahrbahn ab.

WERBUNG:

Der Pkw kollidierte mit zwei Wertstoff-Container. Diese wurden umgestoßen und dadurch leicht beschädigt.

Der Pkw blieb in der Wiese liegen.

Lediglich die Beifahrerin kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum Kempten.

Im PKW befanden sich auch zwei Kinder, die ordnungsgemäß in Kindersitzen gesichert gewesen sind.

Am Pkw und an den Container entstand ein Gesamtschaden von ca. 5500 Euro.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)