23.3.2018 – Feuerwehreinsatz in Sonthofen

24.3.2018 Sonthofen/Oberallgäu. Auf den Plan gerufen wurden am Freitagvormittag die Sonthofer Feuerwehr und Polizei.

In einer Wohnung im Zainschmiedeweg schlugen die Rauchmelder Alarm.

Da die Türe versperrt und niemand zu Hause war, musste diese geöffnet und Nachschau gehalten werden.

WERBUNG:

Es stellte sich heraus, dass offenbar eine auf dem Herd stehende Teekanne die Rauchmelder ausgelöst hatte – es befand sich niemand in der Wohnung.

Sachschaden entstand keiner.

(PI Sonthofen)

(Foto: Polizei)