23.7.2021 – Brand in Mindelheim

23.7.2021 Mindelheim/Unterallgäu. Am frühen Freitagmorgen kam es in Mindelheim zu einem ungewollten Brand.

Ein durch den Wind umgestoßener Aschenbrecher setzte Laub in Brand und eine angrenzende Garagentür begann zu glimmen.

Ein Nachbar entdeckte die Rauchentwicklung und alarmierte die Feuerwehr, die den Brand schnell löschen konnte.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Eine 44-jährige Pflegekraft hatte den Brand durch ihre Zigarettenstummeln ausgelöst. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung.

(PI Mindelheim)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)