23.8.2018 – Unfall auf der A7 zwischen Leubas und Dietmannsried

24.8.2018 Haldenwang/Oberallgäu. Am 23.8.2018 ereignete sich gegen 18:00 Uhr auf der A7 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 21-Jähriger Fahrer eines Kleintransporters die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte.

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der 21-Jährige ins Schleudern und prallte erst rechts, anschließend links in die Schutzplanke.

Dort kam das Fahrzeug zum Stehen, es musste abgeschleppt werden.

Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden wird auf 18.000 Euro geschätzt.

Aufgrund des blockierten Fahrstreifens kam es für knapp zwei Stunden zu Verkehrsverzögerungen.

(Foto: Polizei)