23.8.2019 – Suchaktion in Oberstaufen

24.8.2019 Oberstaufen. Seit den frühen Morgenstunden des 23.8.2019 war ein älterer Mann in Oberstaufen, Ortsteil Weißach, vermisst.

Trotz intensiver Suchmaßnahmen seitens der Angehörigen blieb der Mann weiterhin verschwunden, sodass die Polizei Oberstaufen gegen Mittag informiert wurde.

Die von der Polizei koordinierten Suchmaßnahmen wurden durch die freiwilligen Feuerwehren von Steibis und Aach, sowie der Bergwacht Oberstaufen durchgeführt.

Vierbeinige Hilfe erhielten die Suchkräfte von mehreren Fährtensuchhunden und Personensuchhunden des Roten Kreuzes, und der Polizeihundestaffel.

Ein Polizeihubschrauber unterstütze die Suchkräfte aus der Luft.

Gegen 16:00 Uhr konnte dann Entwarnung gegeben werden.

Der Rentner konnte hilflos in unwegsamen Gelände von der freiwilligen Feuerwehr aufgefunden werden. Die Bergung wurde durch die Bergwacht Oberstaufen veranlasst.

Offensichtlich ist der ältere Herr aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes vom Weg abgekommen und verirrte sich.

Der Vermisste wurde mit leichten Verletzung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Insgesamt waren ca. 50 Personen im Einsatz.

(PSt Oberstaufen)

(Foto: Allgäu-Tipp)