23.9.2018 – Unfall auf der A7 bei Altenstadt

24.9.2018 Altenstadt. Aufgrund eines Verkehrsunfalls auf der A7 im Bereich Vöhringen verlegte am Sonntagnachmittag eine Streife der Autobahnpolizei Memmingen in Richtung der Unfallörtlichkeit.

Auf der Anfahrt bildete sich bei Altenstadt (Fahrtrichtung Würzburg), zum Ende des dreispurigen Teilstücks, ein Stau.

Während der Streifenwagen infolgedessen seine Geschwindigkeit stark reduzierte, erkannte ein 81-jähriger Pkw-Fahrer die Situation zu spät und bremste nicht rechtzeitig. Er fuhr auf das vor ihm befindliche Polizeifahrzeug auf.

WERBUNG:

Sowohl die beiden Polizeibeamten als auch der Unfallverursacher unverletzt.

Der Verkehrsunfall wurde durch eine benachbarte Dienststelle aufgenommen.

Der Dienst-Pkw war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Es entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro.

(APS Memmingen)

(Foto: Polizei)